NEUIGKEITEN / 2 Medaillen bei den Deutsche Meisterschaften 2015 in Berlin

Bildquelle ALBUS GmbH

Bei den diesjährigen Deutschen Meisterschaften in Berlin konnte sich Johannes Hintze gleich über zwei Medaillen freuen. Über die 400 und die 200m Lagen belegte er Platz 2 und 3 und stellte jeweils einen neuen Altersklassenrekord auf.  Er darf nun 46 Alterskalssenrekorde sein Eigen nennen.  Über seine Paradestrecke, den 400m Lagen, unterbot er mit einer Zeit von 4:16,58 sogar die Vorgaben für die WM-Qualifikation. Bestätigt er nun seine Zeiten bei einem weiteren Wettkampf, wäre er bei der Weltmeisterschaft in Kasan Anfang August dabei. Paradox und kurios zugleich: Für die Junioren-EM bei den Europaspielen in Baku Ende Juni ist er allerdings mit seinen 15 Jahren zu jung.

 

In den Medien wird Johannes Hintze deswegen gerne mit Michael Phelps verglichen. Er ist mit seinen 15 Jahren nur wenig langsamer als der Rekord-Olympiasieger in diesem Alter. „Ich bin schon stolz, dass jetzt Parallelen zu Michael Phelps gezogen werden oder ich als Hoffnung des deutschen Schwimmsports bezeichnet werde. Allerdings entsteht dadurch auch Druck, aber ich denke, dass ich mittlerweile sehr gut damit umgehen kann.“

 

Im Juni steht nun der Überprüfungs-Wettkampf auf der Agenda.